Sonderkurse

Wir bieten verschiedene Sonderkurse an. Mindestteilnehmerzahl sind grundsätzlich 4 Mnesch-Hunde-Teams. Vielleicht wollen Sie eine eigene Gruppe nur mit Ihren Freunden / Bekannten zusammenstellen? Kein Problem, sprechen Sie uns an.

Dummy-/Apport   Jagdhundebeschäftigung

 

Apport für Anfänger und Fortgeschrittene

Da das "Beute machen", also Tragen und Greifen zum natürlichen Verhalten der meisten Hunderassen gehört, ist dieser Kurs eine besonders artgerechte Beschäftigungsform für Hunde.

Die Beziehung von Mensch und Hund wird durch das Apport gefestigt, denn hier erzielen Hund und Mensch gemeinsam Erfolgserlebnisse. Gerade für unsichere Hunde ist das Apportieren eine Stärkung des Selbstvertrauens.
Diese Form der Beschäftigung bietet viele Möglichkeiten und Varianten hinsichtlich Schwierigkeitsgrads und Umfeld. Der Gehorsam des Hundes kann durch das Apportieren zusätzlich intensiviert werden.
Es gibt verschiedene Apportiergegenstände wie Holz, Plastik, Futterbeutel usw.

Der Kurs beläuft sich auf 6 Wochen und findet in unserem Revier, also in "freier Wildbahn" statt. Der Hund sollte schon ein Grundgehorsam haben. Den weiterführenden Kurs mit Wasserarbeit, Einweisung und Schleppen können Sie bei Bedarf anschließend buchen. Ob Rassehund oder Mischling, Junghund oder Senior - jeder kann mitmachen.

 

Für diesen Kurs gilt eine Mindestanzahl von 4 Teilnehmern. Rufen Sie uns ganz unverbindlich an, um Näheres zu diesem Kurs zu erfahren.

Das Training wird in einem Kurs mit einer Mindestteilnehmerzahl von vier Personen angeboten.

 

nach oben

 

Jagdhundeausbildung

Jagdhund Ausbildung erfordert einige Geduld, und definitiv erfordert einige Anstrengung. Aber mit der richtigen Kommunikation mit Ihrem Jagdhund und dem Trainer wird sich bald Erfolg einstellen.

Hier bieten wir Trainingsmöglichkeiten um Ihren Hund bestmöglich auf die Jagd oder gar auf eine Jagdprüfung vorzubereiten. Wir gehen davon aus, dass die Hunde schon ein wenig apportieren können. Zuerst werden sie sanft daran gewöhnt Wild zu tragen. Sie werden die Hunde auf Haarwildschleppen sowie Federwildschleppen einarbeiten. Wasserarbeit steht auf dem Programm. Freiverlorensuche, Arbeit mit der Reizangel, Einarbeitung in die Schweißarbeit, die Schussfestigkeit wird überprüft.

Bei bestimmten Arbeiten, die Ihnen sehr wichtig sind versuchen auf Ihre individuellen Wünsche der Jagdausbildung einzugehen.

 

Das Training wird in einem Kurs mit einer Mindestteilnehmerzahl von vier Personen angeboten.

begrenzt auf 3-5 Hunde, 5 Termine 55 €

nach oben